Internationaler Währungsfonds in Washington, D.C. Foto: Guenter Fischer picture alliance/imageBROKER

Eine Bitte Papandreous um Unterstützung durch den Internationalen Währungsfonds (IWF) wurde von diesem ausgeschlagen, später gab es Kontroversen über den tatsächlichen Inhalt der Anfrage. Die Regierung in Athen wurde daraufhin von der EU zu drastischen Kürzungsmaßnahmen gedrängt.